Letztes Update am Mi, 09.01.2019 09:35

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt deutlich fester



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Mittwoch deutliche Gewinne verzeichnet. Auch an den anderen Börsen in Asien überwog der Optimismus - Grund dafür waren einmal mehr Entspannungssignale im US-Handelsstreit.

Die USA und China haben ihre Gespräche über eine Beendigung ihres Handelskrieges überraschend verlängert. Ein US-Regierungsbeamter bestätigte am Mittwoch, dass die Verhandlungen in Peking am Morgen fortgesetzt worden seien. Beide Seiten hatten eigentlich nur zwei Tage verhandeln wollen, dann aber beschlossen, die Gespräche auszuweiten.

Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 223,02 Punkten oder 1,10 Prozent bei 20.427,06 Zählern. Der weiter gefasste Topix Index stieg um 16,68 Punkte oder 1,10 Prozent auf 1.535,11 Einheiten. 1.189 Kursgewinnern standen 848 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 65 Titel.

Bei den Sektoren im Tokioter Leitindex Nikkei konnten vor allem Werte aus der Pharmaindustrie sowie Präzisionsgerätehersteller klar zulegen. An der Spitze der Gewinner standen Sumitomo Dainippon Pharma mit mehr als plus 6 Prozent. Ebenfalls klar fester bei den Pharmaziewerten waren Daiichi Sankyo und Chugai Pharma mit jeweils knapp plus 3 Prozent. Astellas Pharma rückten um 2,73 Prozent nach oben.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Tagesschwächster Wert am Mittwoch waren die Papiere von Taiyo Yuden die mehr als 4 Prozent an Wert verloren. Deutlich schwächer lagen auch Aktien des Film- und Medienkonzerns Toho mit minus 3,39 Prozent.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA096 2019-01-09/09:29




Kommentieren