Letztes Update am Mi, 09.01.2019 12:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Drei Kinder im Pinzgau unverletzt aus Lawine geborgen



Neukirchen am Großvenediger/Zell am See/Österreich-weit (APA) - Bei einem Lawinenabgang auf eine Skipiste am Wildkogel in Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) sind heute, Mittwoch, am Vormittag laut Polizei drei Kinder zum Teil verschüttet worden. „Sie wurden unverletzt geborgen“, sagte Polizei-Sprecherin Verena Rainer auf Anfrage der APA.

Zu dem Einsatz sei es um 11.06 Uhr auf der Wildkogelpiste 1 (blau) gekommen, erklärte Rainer. Die Alpinpolizei und die Bergrettung seien umgehend in Kenntnis gesetzt worden. Um 11.23 Uhr habe es geheißen, dass sich keine weiteren Personen unter der Lawine befinden würden.

Die Bergrettung wurde alarmiert und wollte gerade zur Unfallstelle aufsteigen, als Entwarnung gegeben wurde. „Die Kinder wurden bereits von der Pistenrettung der Wildkogelbahn geborgen“, sagte ein Bergretter aus Neukirchen zur APA.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren