Letztes Update am Mi, 09.01.2019 21:38

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Volleyball: ÖVV-Team erstmals aus eigener Kraft für EM qualifiziert



Wien (APA) - Bis zum (heutigen) Mittwoch hatte sich noch nie ein österreichisches Volleyball-Nationalteam der allgemeinen Klasse aus eigener Kraft für eine EM qualifiziert. Die ÖVV-Herren waren 1999 und 2011 als Veranstalter dabei, davor hatten sie bis 1971 fünfmal und die ÖVV-Damen dreimal teilgenommen. Damals hatte die Nennung das EM-Ticket bedeutet. Die ÖVV-Teams wurden durchwegs Letzter oder Vorletzter.

Ab 1975 wurde mit Qualifikation und die Endrunde immer mit zwölf Teams gespielt. 1999 (Wien und Wiener Neustadt) stellte mit acht Teams eine Ausnahme dar, ab 2001 in Tschechien wurde der Europameister wieder unter zwölf Ländern ermittelt. Seit 2007 wurde mit 16 Teams gespielt.

Heuer erfolgt nun die Premiere mit 24 Teams - und zwar in jeweils vier Ländern. Die EM der Damen findet vom 23. August bis 8. September in der Türkei, Ungarn, der Slowakei und Polen statt, die der Herren vom 12. bis 29. September in Frankreich, Slowenien, Belgien und den Niederlanden.

~ Die bisherigen EM-Platzierungen von ÖVV-Teams: Herren - 1955: 13. Platz (13 Teilnehmer), 1959: 16. (17), 1963: 16. (17), 1967: 19. (20), 1971: 21. (22), 1999: 8. (8), 2011: 16 (16) Damen - 1958: 12. Platz (12), 1963 12. (12), 1971 17. (17) ~

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren