Letztes Update am Do, 10.01.2019 10:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Feuerwehr und Bundesheer schaufeln Schnee in OÖ



Linz (APA) - Die Feuerwehr ist auch am Donnerstag in Oberösterreich im Dauereinsatz gestanden. Bis zum Vormittag waren landesweit knapp 100 Wehren mit Hunderten Leuten damit beschäftigt, Straßen zu räumen und Schnee wegzuschaufeln. Auch das Bundesheer rückte zu einem Assistenzeinsatz in den Gemeinden Spital am Pyhrn und Rosenau am Hengstpaß im Bezirk Kirchdorf an der Krems aus.

Rund 100 Soldaten räumten dort vor allem Schnee von Flachdächern. Den Kommandanten ist die Aufgabe bekannt, denn sie waren dort schon im Jahr 2006 in einem gleichen Einsatz gestanden. Im Bezirk Urfahr-Umgebung warnte die Bezirkshauptmannschaft davor Wälder über 600 Meter Seehöhe zu betreten. Äste drohten unter der Last des nassen, schweren Schnees abzubrechen.




Kommentieren