Letztes Update am Do, 10.01.2019 12:17

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Britischer Minister: „Verheerenden“ Folgen ohne Abkommen



London (APA/AFP) - Der britische Wirtschaftsminister Greg Clark hat vor den „verheerenden“ Folgen eines Brexits ohne Austrittsabkommen gewarnt. Großbritannien würde dann im Handelsverhältnis zu seinen engsten Partner auf die „rudimentärsten“ Bedingungen zurückfallen, sagte Clark am Donnerstag in der BBC.

Großbritannien wäre dann gezwungen, Handel auf Grundlage der Vorschriften der Welthandelsorganisation (WTO) zu betreiben. Dies könnte deutlich höhere Zölle für einige Produkte wie Autos bedeuten, warnte Clark. Der Minister appellierte an die Parlamentarier, „Differenzen beiseite zu lassen“ und für das von Premierministerin Theresa May ausgehandelte Austrittsabkommen mit der Europäischen Union zu stimmen. „Wir sollten uns so verhalten, wie es unserem internationalen Ruf entspricht - pragmatisch und verlässlich“, sagte er.

Das britische Parlament stimmt am nächsten Dienstag über den Austrittsvertrag ab. Sollte der Entwurf scheitern, könnte Großbritannien am 29. März ungeregelt aus der EU austreten.




Kommentieren