Letztes Update am Do, 10.01.2019 14:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Neun Schulen in der Obersteiermark blieben geschlossen



Graz (APA) - In der von den tagelangen Schneefällen und der Lawinengefahr betroffenen Obersteiermark sind am Donnerstag neun Schulen - davon sieben Volksschulen - geschlossen geblieben. Die HAK Liezen und das Stiftsgymnasium Admont werden voraussichtlich am Montag den Schulbetrieb wieder aufnehmen, teilte die Bildungsdirektion Steiermark auf APA-Anfrage am Donnerstag mit.

An der HAK Liezen wurde laut Bildungsdirektions-Sprecher Martin Wanko am Mittwoch die vorübergehende Schulschließung beschlossen. Am BORG Eisenerz stand am Donnerstag und am Freitag eingeschränkter Unterricht am Plan. Unter den Volksschulen des Bezirkes waren Rohrmoos-Untertal in Schladming, St. Nikolai im Sölktal, Landl im Norden der Bezirkes Liezen, jene in Weißenbach bei Liezen, die Volksschule Gams bei Hieflau, jene in Wildalpen und die Volksschule Knoppen im Hinterbergertal (Gemeinde Bad Mitterndorf) von vorübergehenden Schließungen betroffen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren