Letztes Update am Do, 10.01.2019 17:17

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - ÖBB in OÖ. nur im Salzkammergut stark behindert



Wien/Linz/Österreich-weit (APA) - Die ÖBB sind wegen der Witterung nur im Salzkammergut mit starken Behinderungen konfrontiert. Für die unterbrochene Verbindung von Obertraun-Dachsteinhöhlen nach Bad Aussee wurde ein Betrieb mit Schienenersatzverkehr zwischen Steeg-Gosau und Stainach-Irdning eingerichtet. In diesem Bereich sind 60 Minuten mehr Reisezeit einzuplanen, teilten die ÖBB in einer Presseaussendung am Donnerstag mit.

Die Bahnstrecke Steeg-Gosau-Obertraun-Dachsteinhöhlen ist demnach seit Mittwoch wieder in Betrieb. Geplant sei, dass die ÖBB Donnerstagabend unentgeltlich die Lieferung von Lebensmitteln nach Obertraun per Bahn übernehmen, das wegen der Lawinengefahr auf dem Landweg nicht erreichbar ist. Alle übrigen Strecken in Oberösterreich sind in Betrieb. Aufgrund der Witterungsbedingungen kann es aber zu Verspätungen kommen, baten die ÖBB um Verständnis.




Kommentieren