Letztes Update am Do, 10.01.2019 20:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Politik trauert um Ex-RLB-OÖ-Chef Scharinger 2



Linz (APA) - Zum Tod des früheren langjährigen Raiffeisenlandesbankchefs von Oberösterreich, Ludwig Scharinger, zeigten sich heute auch Vizekanzler und FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache, ÖVP-Klubobmann August Wöginger und der stellvertretende SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder sehr betroffen.

„Ludwig Scharinger war uns immer ein offenes und aufrechtes Gegenüber. Ein Handschlag hatte bei ihm Gewicht und sein Wort und Versprechen Gültigkeit. Ich wünsche der Familie viel Kraft in diesen schweren Tagen, sein Andenken wird uns allen in steter Erinnerung verbleiben“, erklärte Strache in einer Aussendung.

Auch ÖVP-Klubobmann August Wöginger würdigte den Banker namens des gesamten Parlamentsklubs der Österreichischen Volkspartei: „Ludwig Scharinger war Vorreiter in vielen Bereichen. Er hat nicht nur die Raiffeisenbank Oberösterreich geprägt, sondern den ganzen Wirtschaftsstandort Oberösterreich. Unter der Führung von Ludwig Scharinger ist die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich in kurzer Zeit zur einer starken Regionalbank Österreichs geworden. Scharinger, 27 Jahre lang Vorstandschef, war zudem nicht nur ein leidenschaftlicher Banker, sondern auch ein begeisterter und begnadeter Trompetenspieler und gewiefter Tarockierer“, so Wöginger in einer Aussendung. Die Anteilnahme gelte nun Scharingers Familie.

Der stellvertretende SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder ist ebenfalls tief betroffen über das Ableben von Ludwig Scharinger. Dieser war „immer mehr als nur ein erfolgreicher Bankmanager, er hat die Entwicklung der ganzen Wirtschaft und Industrie im Blick gehabt“. Und wie Schieder hinzufügt: „Ich habe damals als Finanzstaatssekretär Ludwig Scharinger als einen Mann der Wirtschaft kennengelernt, der immer auch die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen gesehen hat.“ Den Angehörigen spricht Schieder sein tief empfundenes Beileid aus.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

~ WEB http://www.rlbooe.at ~ APA610 2019-01-10/19:58




Kommentieren