Letztes Update am Fr, 11.01.2019 09:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eishockey: Philadelphias Negativlauf mit 2:1 gegen Dallas gestoppt



Philadelphia (APA) - Die Philadelphia Flyers haben ihre Niederlagenserie in der National Hockey League beendet. Nach acht Pleiten in Folge bezwang das Team von Michael Raffl die Dallas Stars am Donnerstag vor Heimpublikum 2:1. Mann des Abends war James van Riemsdyk mit einem Assist und dem Tor zum 2:0. Raffl bekam 9:18 Minuten Eiszeit und gab einen Torschuss ab.

Sein österreichischer Landsmann Michael Grabner fehlte indes beim 4:3 nach Verlängerung seiner Arizona Coyotes bei den Vancouver Canucks weiterhin verletzt.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag: Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Dallas Stars 2:1, Vancouver Canucks - Arizona Coyotes (ohne Grabner) 3:4 n.V., Vegas Golden Knights - San Jose Sharks 2:3, Edmonton Oilers - Florida Panthers 4:3 n.P., Minnesota Wild - Winnipeg Jets 3:2, Columbus Blue Jackets - Nashville Predators 4:3 n.V., Boston Bruins - Washington Capitals 2:4, New Jersey Devils - Toronto Maple Leafs 2:4, New York Rangers - New York Islanders 3:4, Tampa Bay Lightning - Carolina Hurricanes 3:1, St. Louis Blues - Montreal Canadiens 4:1, Los Angeles Kings - Ottawa Senators 1:4

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren