Letztes Update am Fr, 11.01.2019 11:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kombination: ÖSV-Doppelführung nach dem Springen in Val di Fiemme



Val di Fiemme (APA) - Mario Seidl und Franz-Josef Rehrl führen das Feld beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme am Freitag nach 131,5-m-Sprüngen deutlich an. Seidl geht mit sechs Sekunden Vorsprung auf seinen ÖSV-Teamkollegen in den 10-km-Langlauf (13.30 Uhr/live ORF eins). Dritter ist der norwegische Saisondominator Jarl Magnus Riiber (128 m) mit 39 Sekunden Rückstand.

Dahinter folgt ein dicht gedrängtes Feld. Drittbester Österreicher nach dem Springen ist Lukas Klapfer als 16., der Steirer muss in der Loipe 1:32 Minuten aufholen. Martin Fritz, zuletzt in Otepää Dritter, trat wegen Halsschmerzen nicht an.




Kommentieren