Letztes Update am Fr, 11.01.2019 11:15

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kombination: Seidl führt in Val di Fiemme nach dem Springen



~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS APA185 vom 11.01.2019 muss nach der Disqualifikation von Franz-Josef Rehrl korrigiert werden. --------------------------------------------------------------------- ~ Val di Fiemme (APA) - Mario Seidl führt das Feld beim Weltcup der Nordischen Kombinierer in Val di Fiemme am Freitag nach einem 131,5-m-Sprung deutlich an. Der Salzburger geht mit 39 Sekunden Vorsprung auf den norwegischen Saisondominator Jarl Magnus Riiber (128 m) in den 10-km-Langlauf (13.30 Uhr). Der ursprünglich zweitplatzierte Steirer Franz-Josef Rehrl wurde wegen eines zu großen Anzugs disqualifiziert.

An dritter Stelle liegt der Russe Ernest Yahin (+ 40 Sek.) vor dem Japaner Akito Watabe (50) und dem Deutschen Johannes Rydzek (52). Zweitbester Österreicher nach dem Springen ist Lukas Klapfer als 14., der Steirer muss in der Loipe 1:32 Minuten aufholen. Martin Fritz, zuletzt in Otepää Dritter, trat wegen Halsschmerzen nicht an.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren