Letztes Update am Fr, 11.01.2019 13:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis:Becker über Thiem: „Er hat seine Klasse auf Hartplatz gezeigt“



Melbourne (APA) - Deutschlands Tennis-Legende Boris Becker sieht im Interview mit „ServusTV“ durchaus Chancen für Österreichs Star Dominic Thiem bei den am Montag beginnenden Australian Open. „Ich glaube, dass er Vorteile bei Turnieren hat, die über ‚best of five‘ gehen, weil er physisch sehr stark ist. Wenn der Belag nicht allzu schnell ist, mag er das auch“, sagte Becker.

Was er mitbekommen habe, sei die Vorbereitung auf Teneriffa gut gelaufen. „Ich glaube also, Dominic ist wieder in guter Verfassung. Er hat mehr Erfahrung als vergangenes Jahr, mehr Selbstvertrauen, weiß, wo er auf dem Platz zu stehen hat. Das alles kommt ihm natürlich bei den Australian Open zugute.“

Becker sieht 2018 als bisher beste Saison des French-Open-Finalisten. „Daraus hat er viel gelernt. Die Großen drei, Federer, Nadal, Djokovic, werden nicht jünger. Bitte nicht falsch verstehen, sie sind nach wie vor sehr gut, die musst du erst einmal schlagen. Und hinter Thiem kommt schon der eine oder andere jüngere Konkurrent nach. Ich bin aber überzeugt, dass er 2019 wieder ein tolles Jahr spielen wird.“

Nach wie vor glaubt auch der Deutsche, dass der „Sandplatz sein bester Belag“ ist. „Aber auch auf allen anderen Belägen kann er ein Wörtchen mitreden. Vor zwei Jahren hatte er dieses unglaubliche Spiel gegen del Portro, 2018 gegen Nadal - was ich übrigens als bestes Match der US Open empfunden habe. Er hat seine Klasse also auch auf Hartplatz gezeigt. Es gibt keinen Grund, warum Dominic dieses Jahr schlechter sein sollte.“




Kommentieren