Letztes Update am Fr, 11.01.2019 16:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


6.000 Cannabispflanzen beschlagnahmt - Fünf Festnahmen im Raum Wien



Wien/Baden (APA) - Bei vier Hausdurchsuchungen in Wien und Umgebung sind am Freitag fünf Marihuanaproduzenten und -dealer festgenommen und knapp 6.000 Cannabispflanzen sichergestellt worden. Die Polizei entdeckte „zwei große, professionelle Cannabis-Indoor-Aufzuchtanlagen“, berichtete Pressesprecher Paul Eidenberger. Außerdem wurden 18 Kilo getrocknetes Marihuana und 33.000 Euro beschlagnahmt.

Eine der Razzien fand an einem Firmensitz im Bezirk Baden statt, die anderen in Wien. Die Aktion wurde vom Wiener Landeskriminalamt mit Unterstützung der Bereitschaftseinheit und der Sondereinheit Cobra durchgeführt. Der Schlag richtete sich gegen eine serbisch-montenegrinische Bande. Weitere Ermittlungen waren laut Eidenberger im Gange. Nähere Details gab die Polizei daher vorerst nicht bekannt.




Kommentieren