Letztes Update am Fr, 11.01.2019 17:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt im Minus, PX verliert 0,42 Prozent



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Freitag in einem schwachen internationalen Börsenumfeld tiefer geschlossen. Der PX gab um 0,42 Prozent auf 1.011,44 Punkte nach. Das Handelsvolumen lag bei 0,41 (Vortag: 0,32) Mrd. tschechischen Kronen.

Der Verkaufsdruck ging am tschechischen Aktienmarkt aus dem Finanzbereich aus. Die Titel der schwergewichteten österreichischen Erste Group büßten 1,8 Prozent an Kurswert ein. Die Branchenkollegen Komercni Banka und Moneta Money Bank verbilligten sich um 0,9 Prozent bzw. 0,4 Prozent.

Unter den Energiewerten verteuerten sich die CEZ-Anteilsscheine um 0,2 Prozent. Die Telekomaktie o2 C.R. steigerte sich um 0,6 Prozent.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA490 2019-01-11/17:02

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren