Letztes Update am Fr, 11.01.2019 17:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warschauer Börse geht etwas höher ins Wochenende



Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Freitag etwas höher geschlossen. Der WIG-30 legte leicht um 0,09 Prozent auf 2.661,87 Punkte zu. Der breiter gefasste WIG befestigte sich um 0,17 Prozent auf 59.322,53 Zähler.

Eine schwache Stimmung an den internationalen Leitbörsen drückte den polnischen Aktienmarkt nicht in den Minusbereich. In Warschau ging damit eine wechselhafte Woche mit Gewinnen am Montag, Mittwoch und Freitag sowie Verlusten am Dienstag und Donnerstag zu Ende.

Eine Branchenbetrachtung in Warschau zeigte zum Wochenausklang vor allem Werte aus den Bereichen Energie und Finanzen in der Gunst der Anleger. Die PGE-Aktionäre konnten sich über ein Plus von 1,6 Prozent freuen. Bei den Aktien des führenden polnischen Ölunternehmnens PKN Orlen gab es einen Zuwachs von 1,3 Prozent zu sehen. Energa verteuerten sich um 1,2 Prozent. Alior Bank steigerten sich um 1,1 Prozent und die Versicherungsaktie PZU legte 0,7 Prozent zu.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA506 2019-01-11/17:35




Kommentieren