Letztes Update am Fr, 11.01.2019 22:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Handball: Norwegen besiegte in Österreich-Gruppe Tunesien 34:24



Herning (APA) - Norwegen, Handball-Vizeweltmeister von 2017, ist in der Österreich-Gruppe C mit einem 34:24-(18:13)-Erfolg in die WM in Deutschland und Dänemark gestartet. In Herning wurden die Favoriten am Freitag aber lange gefordert. So hielt der Afrikameister die Partie bis zur 45. Minute (22:25) offen, ehe der Einbruch kam. Beste Werfer waren Magnus Jöndal (9 Tore) bzw. Jihed Jaballah (5).

Norwegen ist am Montag Österreichs Gegner. Tunesien trifft am Donnerstag im vermutlich entscheidenden Spiel um Platz drei und den Aufstieg auf Rot-Weiß-Rot. Vorher stehen u.a. am Samstag die Partien Österreich - Chile (15.00 Uhr/live ORF Sport +), Norwegen - Saudi-Arabien (17.30) und Tunesien - Dänemark (20.30) am Programm.




Kommentieren