Letztes Update am Fr, 11.01.2019 23:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Hochrangiger Nissan-Manager Munoz gibt Posten auf



Yokohama (APA/Reuters) - Der hochrangige Nissan-Motor-Manager Jose Munoz hat seinen Posten beim japanischen Autokonzern geräumt. Dies teilte ein Sprecher am Freitag per E-Mail der Nachrichtenagentur Reuters mit. Der Schritt des Chief Performance Officer folgt einem Reuters-Bericht, wonach Nissan seine Entscheidungen in den USA überprüfe als Teil der Ermittlungen im Zusammenhang mit dem inhaftierten Ex-Chef Carlos Ghosn.

Der Konzern hatte vor einigen Tagen erklärt, Munoz sei beurlaubt worden. Munoz selbst schrieb auf einen Blog, seine Entscheidung sei nach sorgfältiger Abwägung getroffen worden. Nissan sei „gegenwärtig mit Dingen beschäftigt, die die Aufmerksamkeit gebunden haben und auch weiter binden werden.“

Ghosn selbst geriet am Freitag stärker unter Druck: Die Staatsanwaltschaft in Tokio erhob zwei weitere Anklagen wegen Finanzverstößen. Ghosn sitzt seit dem 19. November in Untersuchungshaft, weil er seine Einkünfte in den fünf Jahren bis 2015 nicht vollständig angegeben haben soll. Er hat die Vorwürfe bei seiner ersten Anhörung vor Gericht am Dienstag zurückgewiesen.

~ ISIN JP3672400003 WEB http://www.nissan-global.com ~ APA615 2019-01-11/23:24




Kommentieren