Letztes Update am Sa, 12.01.2019 04:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Geflüchtete Saudi-Araberin auf dem Weg nach Kanada



Genf/San Francisco (APA/dpa/AFP) - Die junge Saudi-Araberin Rahaf Mohammed al-Qunun wird nach der Flucht vor ihrer Familie an diesem Samstag in Kanada erwartet. Die 18-Jährige hatte in Thailands Hauptstadt Bangkok einen Linienflug in ihre künftige Heimat angetreten. Fotos zeigten, wie sie in der Maschine sitzt.

Ihr Fall hat international Aufsehen erregt: Zwischenzeitlich drohte der jungen Frau, die sich vom Islam losgesagt hat, die Abschiebung zurück nach Saudi-Arabien. Mit einer Kampagne über Twitter gelang es ihr, dies zu verhindern.

Al-Qunun wird nach Angaben der kanadischen Behörden um 11.15 Uhr Ortszeit (17.15 MEZ) in Kanada erwartet. Premierminister Justin Trudeau bestätigte, dass sie Asyl bekommt. Ursprünglich hatte die Saudi-Araberin nach Australien gewollt.

Inzwischen hat sie auch ihr Twitter-Konto, das sie nach Beschimpfungen und Drohungen zwischenzeitlich abgestellt hatte, wieder aktiviert. In Bangkok befand sie sich in der Obhut des UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR.

(Alternative Schreibweise: El-Kunun)

~ ISIN US90184L1026 WEB http://www.unhcr.org

https://twitter.com/ ~ APA021 2019-01-12/04:26




Kommentieren