Letztes Update am Sa, 12.01.2019 10:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Steirer bei Holzschlägerungsarbeiten von Baum getroffen und verletzt



Kirchberg an der Raab (APA) - Bei Forstarbeiten ist ein Oststeirer am Freitag schwer verletzt worden. Der Mann war mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt, als er von einem Baum am Oberkörper getroffen wurde. Er konnte noch selbst zu seinem Haus fahren, wo er dann die Rettung rief. Der 42-Jährige wurde nach Angaben der Polizei ins LKH Feldbach gebracht.

Der Oststeirer war in einem Wald in Siegersdorf bei Studenzen (Bezirk Südoststeiermark) damit beschäftigt, Bäume zu fällen. Als er mit der Motorsäge eine Fichte umschnitt, riss der fallende Baum eine danebenstehende Birke mit. Diese traf den Mann am Oberkörper und verletzte ihn im Bereich der Schulter und der Rippen schwer. Der 42-Jährige fuhr mit dem Traktor zu seinem Anwesen fahren und verständigte die Rettung.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren