Letztes Update am Sa, 12.01.2019 17:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw prallte in Villach gegen Tunnelportal - 82-Jähriger verletzt



Villach (APA) - Auf der Tauernautobahn (A10) in Villach ist am Samstag ein Fahrzeug gegen das Tunnelportal der Unterflurtrasse St. Andrä gekracht. Nach Angaben der Polizei wurde dabei ein 82-jähriger Kärntner verletzt. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 35 Feuerwehrleuten bei den Aufräum- und Ölbinde-Arbeiten im Einsatz.

„Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass ein Pkw aus noch unbekannter Ursache gegen das Tunnelportal geprallt ist und in weiterer Folge in die Unterflurtrasse St. Andrä geschleudert wurde“, berichtet Einsatzleiter Martin Tapeiner von der Hauptfeuerwache Villach. Eingeklemmt wurde niemand, aber der 82-jährige Lenker erlitt schwere Verletzungen und wurde ins LKH Villach gebracht.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren