Letztes Update am So, 13.01.2019 18:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen: Kubacki führt in Predazzo vor Kobayashi und Kraft



Predazzo/Val di Fiemme (APA) - Seriensieger Ryoyu Kobayashi liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Skispringens in Predazzo vorerst nur an zweiter Stelle. Der Japaner, der mit dem siebenten Sieg in Serie einen Allzeit-Rekord aufstellen könnte, hat am Sonntag 1,8 Zähler Rückstand auf den Polen Dawid Kubacki. Stefan Kraft ist mit nur vier Punkten Abstand Dritter.

Die weiteren Österreicher enttäuschten: Manuel Fettner ist als zweitbester ÖSV-Mann nur auf dem 20. Zwischenrang, Michael Hayböck schaffte nach Rang 33 am Vortag als 26. den Sprung ins Finale. Gleich vier ÖSV-Springer haben es nicht unter die besten 30 geschafft: Hauchdünn verpasste Daniel Huber als 31. dieses Ziel, ebenso zuschauen müssen Markus Schiffner (34.), Philipp Aschenwald (37.) und Jan Hörl (38.).




Kommentieren