Letztes Update am Mo, 14.01.2019 10:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lady Gaga bangt und trauert um ihr Pferd „Arabella“



Hollywood/New York (APA/dpa) - US-Superstar Lady Gaga (32) hat öffentlich um ihr schwerkrankes Pferd Arabella gebangt. „Ich eile nach Hause, um ihr Aufwiedersehen zu sagen“, schrieb die Popsängerin („Bad Romance“) und Schauspielerin („A Star Is Born“) am Montag auf Twitter. Sie werde niemals die gemeinsamem Momente vergessen.

„Lange Ausflüge zusammen, das Galoppieren durch den Canyon. Sie mit Cookies zu füttern. Sie wird immer ein Teil von mir sein.“ Die Worte der als Stefani Joanne Angelina Germanotta in New York geborenen Künstlerin lasen sich wie ein Abschiedsbrief. Das Tier liege im Sterben, so die 32-Jährige. Lady Gaga hatte den Schimmel zu Weihnachten 2015 von ihrer Plattenfirma geschenkt bekommen. Ein Jahr danach kaufte sie den Hengst Trigger, es kamen später zwei Fohlen zur Welt.

Lady Gaga wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles mit zwei Kritiker-Filmpreisen ausgezeichnet - für ihren Song „Shallow“ und als beste Schauspielerin in „A Star Is Born“. Diesen Preis teilte sich die Amerikanerin mit Glenn Close.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren