Letztes Update am Mo, 14.01.2019 13:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Frankfurter Rentenmarkt tendiert höher



Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag gestiegen. Eine allgemein trübe Stimmung an den Finanzmärkten stützte die Festverzinslichen. Gegen Mittag stieg der richtungweisende Euro-Bund-Future um 0,23 Prozent auf 164,83 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen sank im Gegenzug auf 0,21 Prozent. In Italien stiegen die Renditen gegen den allgemeinen Markttrend deutlich an.

Daten zum chinesischen Außenhandel waren im Dezember enttäuschend ausgefallen. Es war die schwächste Entwicklung seit gut zwei Jahren. Die Daten deuten auf eine zusätzliche Abschwächung der chinesischen Wirtschaft hin und verstärken bestehende Konjunktursorgen. Entsprechend wurden die Investoren wieder etwas vorsichtiger.

Aus der Eurozone gab es am späten Vormittag ebenfalls enttäuschende Konjunkturdaten, die für Auftrieb am deutschen Rentenmarkt sorgten. Im November war die Industrieproduktion im Währungsraum stärker als erwartet gefallen.




Kommentieren