Letztes Update am Mo, 14.01.2019 15:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


SBO - Erste Group hebt Votum von „Accumulate“ auf „Buy“



Ternitz (APA) - Die Erste Group hat ihre Anlageempfehlung für die Aktien von Schoeller-Bleckmann (SBO) von „Accumulate“ auf „Buy“ angehoben. Das Kursziel reduzierte die Erste von 110,0 Euro auf 105,00 Euro.

Die Analysten um Vladimira Urbankova zeigen sich in dem aktuellen Update immer noch optimistisch für die langfristigen Aussichten von SBO-Anteilen: „Trotz der teilweisen Kurserholung denken wir, dass das Aufwärtspotenzial für die Aktien noch nicht verflogen ist, schreiben die Erste-Experten.

Trotz der jüngsten Volatilität der Ölpreise zeigen sie sich zuversichtlich. Angesichts der Versprechen der OPEC und anderer wichtiger Förderländer sowie den Fortschritten im Handelskonflikt zwischen den USA und China sieht die Erste weniger Druck im Markt als weithin angenommen.

Beim Ergebnis je Aktie erwarten die Erste-Analysten 2018 einen Gewinn von 2,77 Euro. Für die beiden Folgejahre soll ein Gewinn je Aktie von 4,27 Euro (2019) und 5,14 Euro (2020) anfallen. Die Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,00 Euro für 2018, sowie 1,50 Euro für 2019 und 1,80 Euro für 2020.

Am Montagnachmittag tendierten die Anteilsscheine von SBO mit minus 0,07 Prozent knapp behauptet auf 67,20 Euro.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000946652 WEB http://www.sbo.co.at ~ APA386 2019-01-14/15:17




Kommentieren