Letztes Update am Mo, 14.01.2019 17:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt schwächer, BUX verliert 0,53 Prozent



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Montag geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX gab 0,53 Prozent auf 40.667,65 Punkte nach. Das Handelsvolumen belief sich auf 7,8 (zuletzt: 9,8) Mrd. Forint.

Auch der ungarische Aktienmarkt wurden zum Auftakt in die 3. Handelswoche des Jahres 2019 mangels eigener Impulse von einer negativen internationalen Börsenstimmung belastet. Marktteilnehmer verwiesen auf enttäuschende Außenhandelsdaten aus China.

Unter den Schwergewichten in Budapest musste alle vier Blue Chips Kursverluste verbuchen. Die MOL-Aktie schwächte sich um 0,8 Prozent ab. Die Pharmaaktie Gedeon Richter verbilligte sich um 0,5 Prozent. Die Aktionäre der OTP Bank mussten ein Minus von 0,4 Prozent verbuchen. Vergleichsweise moderate 0,1 Prozent tiefer ging es für die Titel von MTelekom.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 454,00 454,50 MOL 3.202 3.228 OTP Bank 11.640 11.690 Gedeon Richter 5.770 5.800 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA458 2019-01-14/17:17




Kommentieren