Letztes Update am Mo, 14.01.2019 21:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Senat befragt designierten Justizminister Barr



Washington (APA/AFP) - Für den designierten US-Justizminister Bill Barr beginnt am Dienstag das Bestätigungsverfahren im Senat. Während der zweitägigen Anhörung im Justizausschuss wird der 68-Jährige von den oppositionellen Demokraten vor allem zu Sonderermittler Robert Mueller befragt werden.

Die von Präsident Donald Trump eingeleitete Umbesetzung an der Spitze des Justizministeriums hat Sorgen ausgelöst, dass Mueller in seiner Arbeit behindert werden könnte.

Barr versicherte in einem vorbereiteten Statement für seine Anhörung, dass er Mueller zu Ende arbeiten lassen wolle. Mueller untersucht die Kontakte zwischen dem Trump-Team und Moskau sowie eine mögliche Justizbehinderung durch den Präsidenten. Vor seiner Nominierung hatte sich Barr kritisch zu Muellers Untersuchung geäußert. Barr war bereits von 1991 bis 1993 Justizminister.




Kommentieren