Letztes Update am Di, 15.01.2019 11:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis am Vormittag etwas fester



Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Dienstagvormittag mit etwas höheren Notierungen gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 59,40 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Montag notierte der Brent-Future zuletzt bei 58,99 Dollar.

Am Vortag hatten schwache Konjunkturdaten aus China die Ölpreise belastet. Die Hoffnung, dass die chinesische Regierung mit einer lockeren Haushalts- und Geldpolitik gegensteuern könnte, verbesserte jedoch die Stimmung zuletzt, kommentierte ein Marktbeobachter.

Marktteilnehmer verwiesen zur Begründung für die heutigen Preisaufschläge auf die etwas bessere Börsenstimmung in Asien und Europa. Dies habe die Nachfrage nach riskanteren Anlageklassen erhöht.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Montag auf 58,39 Dollar pro Barrel gesunken. Am Freitag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 60,00 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich mit leichten Abschlägen. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.287,80 Dollar (nach 1.291,46 Dollar am Montag) gehandelt.




Kommentieren