Letztes Update am Di, 15.01.2019 13:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wissenschaftstreff beim 69. Wiener Ärzteball



Wien (APA) - Zu einem Wissenschaftstreff gestaltet sich der kommende Wiener Ärzteball am Samstag in einer Woche (26. Jänner): Teilnehmen werden auch Rolf-Dieter Heuer, Ex-Chef des CERN-Kernforschungszentrums, Daniel Oppenheimer, Ig-Nobelpreisträger und Professor für Entscheidungswissenschaften an der Carnegie Mellon University USA), sowie die Vizepräsidentin des European Research Council, Eva Kondorosi.

Der Ball, der dieses Jahr unter dem Motto „Tanzen ist Medizin“ steht, zählt mit seinen knapp 4.000 Besuchern traditionell zu den Fixsternen der Wiener Ballsaison. Rund 800 der Teilnehmer kommen aus dem Ausland.

Künstlerisches Highlight des Ärzteballs ist dieses Mal die Mitternachts-Show des Quartetts „Bass & Co Brothers“. Insgesamt spielen während der Veranstaltung elf Kapellen und Combos auf.

(S E R V I C E - 69. Wiener Ärzteball am 26. Jänner 2019 in der Wiener Hofburg. Kleidung: bodenlanges Abendkleid, schwarzer Frack mit Dekoration, schwarzer Smoking, Gala-Uniform. Preise: Damen-, Herrenkarte 125 Euro, Studentenkarte 50 Euro. Ballbüro in der Ärztekammer für Wien: 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, geöffnet vom 15. bis 25. Jänner 2019, dienstags und donnerstags von 11.00 bis 20.00 Uhr, mittwochs und freitags von 10.00 bis 17.00 Uhr, Tel.: +43-1-515 01/1234 DW, E-Mail: aerzteball@aekwien.at, Onlinereservierungen: www.aerzteball.at.)




Kommentieren