Letztes Update am Di, 15.01.2019 13:50

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


May will bei Abstimmungsniederlage an Brexit-Plan festhalten



London (APA/Reuters) - Die britische Premierministerin hat auf einer Kabinettssitzung am Dienstag ihre Entschlossenheit bekundet, auch bei einer Abstimmungsniederlage den Willen des Volkes nach einem EU-Austritt umzusetzen. Wie ihr Sprecher am Dienstag weiter mitteilte, wurde im Kabinett nicht über eine Verschiebung des Austrittstermins 29. März gesprochen.

Ein Thema seien hingegen die Planungen für einen ungeregelten Brexit gewesen, so der Sprecher.




Kommentieren