Letztes Update am Di, 15.01.2019 15:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - ÖBB-Strecken in Salzburg noch einige Tage gesperrt



Salzburg/Österreich-weit (APA) - Gegen Ende der Woche können die Bahnreisenden in Salzburg allmählich mit einer Normalisierung der Lage rechnen. Aus heutiger Sicht soll nach Informationen das Landes zunächst am Donnerstag der Abschnitt zwischen Hochfilzen und Saalfelden wieder freigegeben werden. Die ÖBB-Strecke war gesperrt worden, nachdem viele Bäume unter der Schneelast knickten und auf Gleise und Oberleitungen stürzten.

Am Freitag soll dann die wegen Lawinengefahr gesperrte Ennstalstrecke zwischen Bischofshofen und Schladming wieder geöffnet werden. Ein weiteres Nadelöhr im Bahnverkehr, der ebenfalls wegen Lawinengefahr gesperrte Pass Lueg zwischen den Bahnhöfen Golling-Abentau und Bischofshofen, wird vermutlich am Samstag wieder freigegeben. Auf allen betroffenen Streckenabschnitten waren von den Bundesbahnen Schienenersatzverkehre eingerichtet worden.




Kommentieren