Letztes Update am Di, 15.01.2019 20:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Votum statt Kaiserschnitt: Abgeordnete kam im Rollstuhl



London (APA) - Eine hochschwangere britische Abgeordnete hat ihren Kaiserschnitttermin verschoben, um an der mit Spannung erwarteten Brexit-Abstimmung im Londoner Unterhaus teilnehmen zu können. Wie die BBC am Dienstagabend berichtete, kam die Labour-Abgeordnete Tulip Siddiq im Rollstuhl in den Sitzungssaal.

Eigentlich gibt es auch im britischen Parlament ein „Pairing-System“ zwischen Regierung und Opposition, das sicherstellt, dass die Mehrheitsverhältnisse durch Abwesenheiten von Abgeordneten unberührt bleiben. Fällt ein Abgeordneter etwa wegen einer Erkrankung aus, enthält sich ein Abgeordneter der Gegenseite. Saddiq twitterte aber am Dienstag, dass sie kein Vertrauen in dieses System habe und sich deshalb zur Teilnahme an dem Votum entschlossen habe.




Kommentieren