Letztes Update am Mi, 16.01.2019 09:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zwei Arbeiter in NÖ von herumfliegen Gerüstplatten verletzt



Weikersdorf am Steinfelde (APA) - Zwei Arbeiter aus Oberösterreich sind am Dienstagnachmittag in Weikersdorf am Steinfelde (Bezirk Wiener Neustadt-Land) auf einer Baustelle von herumfliegenden Gerüstplatten verletzt worden. Eine Windböe erfasste die Teile und schleuderte diese einem 45-jährigen Baupolier und einem 50 Jahre alten Kraftfahrer entgegen, berichtete die Landespolizeidirektion am Mittwoch in einer Aussendung.

Die beiden Männer waren laut Exekutive mit der Errichtung eines Fertigteilhauses beschäftigt. Der 45-Jährige aus dem Bezirk Gmunden und der Kraftfahrer aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems standen auf der fertiggestellten Decke des Erdgeschoßes, als sich die bereits auf einem Gerüst für den ersten Stock eingehängten Platten lösten.

Der 50-Jährige wurde am Rücken getroffen und stürzte der Polizei zufolge zu Boden. Eine weitere Platte traf den Baupolier, dieser wurde von einem Kollegen liegend gefunden. Der 45-Jährige wurde von der Feuerwehr geborgen und mit schweren Verletzungen per Notarztwagen ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert. Der 50-Jährige wurde ebenfalls in das Landesklinikum gebracht.




Kommentieren