Letztes Update am Mi, 16.01.2019 09:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Nowotny erwartet keine Probleme im Finanzsektor



London/Brüssel/Wien (APA) - Die Europäische Zentralbank (EZB) und die nationalen Zentralbanken haben sich seit längerem auf alle Varianten eines Brexit vorbereitet. Daher mag es zwar in anderen Bereichen eine Menge Probleme im Zusammenhang mit dem Austritt Großbritanniens aus der EU geben, aber „im Finanzsektor erwarte ich keine größeren Störungen“, sagte Nationalbankgouverneur Ewald Nowotny bei der Euromoney-Konferenz.

~ WEB http://www.ecb.int

http://www.oenb.at/ ~ APA144 2019-01-16/09:52




Kommentieren