Letztes Update am Mi, 16.01.2019 11:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Punk-Ikonen Bikini Kill nach mehr als 20 Jahren wieder vereint



New York/Los Angeles (APA/dpa) - Mehr als 20 Jahre nach der Trennung steht die US-amerikanische Punk-Band Bikini Kill wieder gemeinsam auf der Bühne. Auf dem Nachrichtendienst Twitter kündigte die Gruppe um Sängerin Kathleen Hanna (50) am Dienstag gemeinsame Shows in New York und Los Angeles an.

Wie der Internetseite zu entnehmen ist, wird die Band bei den drei Konzerten im April, Mai und Juni in Originalbesetzung aufspielen: Kathleen Hanna am Mikrofon, Tobi Vail am Schlagzeug und Kathi Wilcox am Bass. Verstärkt werden die drei demnach von der Gitarristin Erica Dawn Lyle.

Bikini Kill wurde 1990 in Olympia im Bundesstaat Washington gegründet. In der Folgezeit spielte die Band in der Feminismus-Bewegung „Riot Grrrl“ eine zentrale Rolle, die eine Generation von Musikerinnen inspirierte, selbst zur Gitarre zu greifen und Bands zu gründen. Freunde und Unterstützer der Band waren die Grunge-Pioniere Nirvana. Nach der Trennung war Kathleen Hanna als Sängerin der Electropunk-Band Le Tigre aktiv.

(S E R V I C E - https://bikinikill.com)




Kommentieren