Letztes Update am Mi, 16.01.2019 11:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis halten hohes Niveau



Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Mittwochvormittag seine Vortagesgewinne gehalten und weiterhin stabil präsentiert. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 60,68 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Dienstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 60,64 Dollar.

Am Dienstag hatte der Brent-Preis auf fast 61 Dollar zugelegt und somit seine Verluste vom Beginn der Woche wieder wett gemacht. Die Preise profitierten dabei von einer freundlichen Marktstimmung, die von Hoffnung auf Stimulierungsmaßnahmen in China geschürt wurde, schreiben die Rohstoff-Experten der Commerzbank.

Zur Wochenmitte stehen am Rohölmarkt neue Lagerdaten aus den USA im Mittelpunkt. Die Regierung wird am Nachmittag ihre wöchentlichen Zahlen veröffentlichen, die am Ölmarkt oft für deutliche Preisbewegung sorgen. Analysten rechnen mit einem weiteren Rückgang der Bestände.

Fallende US-Vorräte spielen der Strategie der OPEC in die Hände. Das Ölkartell will das Ölangebot reduzieren, um die Preise am Weltmarkt zu stützen. Trotz einer zwischenzeitlichen Erholung liegen die Rohölpreise immer noch deutlich unter dem Stand vom Spätsommer 2018.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Dienstag auf 58,24 Dollar pro Barrel leicht gefallen. Am Montag hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 58,39 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich kaum verändert. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.289,44 Dollar (nach 1.289,56 Dollar im Nachmittags-Fixing am Dienstag) gehandelt.




Kommentieren