Letztes Update am Mi, 16.01.2019 13:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Frankfurter Rentenmarkt tendiert leicht schwächer



Frankfurt am Main (APA/dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch leicht gefallen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future sank gegen Mittag um 0,18 Prozent auf 164,45 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf 0,23 Prozent. Auch in Frankreich stiegen die Renditen, wohingegen sie in Italien, Spanien und Portugal fielen.

Die Märkte haben relativ gelassen auf das „Nein“ zum Austrittsabkommen Großbritanniens mit der Europäischen Union reagiert. „Die Wahrscheinlichkeit eines ungeregelten Austritts Großbritanniens aus der EU ist damit höher als je zuvor“, schreibt Analyst Patrick Boldt von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). An die Unsicherheit scheinen sich die Anleger gewöhnt zu haben. Premierministerin Theresa steht nun am Abend ein Misstrauensvotum bevor.

Zudem stellt die US-Notenbank am Abend ihren Konjunkturbericht, das Beige Book, vor. Der Bericht beschreibt den Zustand der US-Wirtschaft. Der Einfluss auf die Märkte dürfte Marktbeobachtern zufolge jedoch gering sein.




Kommentieren