Letztes Update am Mi, 16.01.2019 15:29

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Einfuhrpreise sanken im Dezember schwächer als erwartet



Washington (APA/dpa-AFX) - Die Preise von in die USA importierten Gütern sind im Dezember schwächer als erwartet gesunken. Die Einfuhrpreise seien um 0,6 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat gefallen, teilte das US-Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten im Mittel mit 0,8 Prozent Rückgang gerechnet. Der Anstieg vom Vormonat wurde von 0,7 auf 0,5 Prozent nach unten revidiert.

Im Vergleich zum Vormonat fielen die Einfuhrpreise im Dezember um 1,0 Prozent. Erwartet wurde ein Rückgang um 1,3 Prozent. Die Einfuhrpreise können die Inflation auf Verbraucherebene beeinflussen, an der die amerikanische Notenbank Fed ihre Geldpolitik ausrichtet.




Kommentieren