Letztes Update am Mi, 16.01.2019 17:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Sendeanlage am Salzburger Gaisberg ausgefallen



Wien (APA) - Die ORF-Sendeanlage am Salzburger Gaisberg ist am Mittwochnachmittag für rund eine dreiviertel Stunde ausgefallen. Wie Michael Weber von der Betreibergesellschaft ORS zur APA sagte, war der Diesel eines Aggregats eingefroren. Da die Stromleitung zum 100 Meter hohen Sender schon am 6. Jänner durch einen umstürzenden Baum gekappt wurde, lief der Betrieb seither auf Notstrom.

„Wir haben den 5.000 Liter-Tank des Aggregats schon einmal nachgefüllt, nach der heutigen Wiederbefüllung ist aber offensichtlich etwas eingefroren.“ Dadurch sei es zum Stromausfall gekommen. Durch die Störung waren Programme in Teilen des Sendegebiets nicht empfangbar. Wie Weber sagte, mussten in den vergangenen Tagen Mitarbeiter regelmäßig zu Fuß auf den Turm klettern, um Schnee und Eis von den Antennen zu lösen und damit den Betrieb zu gewährleisten.

~ WEB http://orf.at ~ APA529 2019-01-16/17:42




Kommentieren