Letztes Update am Do, 17.01.2019 11:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Gosau, Hallstatt und Obertraun wieder erreichbar



Linz/Österreich-weit (APA) - Die Wettersituation in Oberösterreich hat sich am Donnerstag weiter entspannt. Die drei Salzkammergut-Gemeinden Gosau, Hallstatt und Obertraun waren wieder erreichbar. Die Straßensperren wurden Mittwochabend aufgehoben, Pyhrn-, Hengst- und Koppenpass blieben jedoch bis auf weiteres zu.

Das Bundesheer setzte am Donnerstag seinen Assistenzeinsatz in Gosau fort. 150 Panzergrenadiere aus Ried im Innkreis schaufelten dort noch Schnee von den Dächern, so das Militärkommando Oberösterreich

Die Skigebiete Hinterstoder, Wurzeralm, Dachstein West und Hochficht meldeten normalen Betrieb. Am Krippenstein und am Kasberg standen die Lifte hingegen vorerst noch still. Im gesamten Bergland herrschte die Lawinenwarnstufe drei. Wegen des vorhergesagten Temperaturrückgangs in den kommenden Tagen gehe die Lawinengefahr auch nur langsam zurück, hieß es beim Warndienst des Landes.




Kommentieren