Letztes Update am Do, 17.01.2019 12:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Lawinensperren auf Innsbrucker Nordkette aufgehoben



Innsbruck/Österreich-weit (APA) - Der Wetterumschwung sorgt in Tirol weiter für Entspannung: Auf der Innsbrucker Nordkette wurden nun einige Lawinensperren aufgehoben, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Zudem konnten zwei evakuierte Familien, deren beide Häuser in der roten Zone standen, wieder in ihre eigenen vier Wände zurück.

Bis auf Weiteres noch geschlossen bleibt hingegen die Arzler Alm. Diese liegt in einem Lawinengraben. Erkundungsflüge hätten gezeigt, dass links und rechts vom Gebäude Lawinen abgegangen sind. Der Fahrweg zur Alm bleibt ebenso für die nächsten Tage noch gesperrt, wie der Rosnerweg bei der Mühlauer Klamm und die Verbindung vom Höttinger Bild zum Gramartboden.




Kommentieren