Letztes Update am Do, 17.01.2019 15:44

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski/Snowboard: Olympiasiegerin Ledecka startet bei Ski-WM



Cortina d‘Ampezzo (APA/dpa) - Die tschechische Ausnahme-Wintersportlerin Ester Ledecka wird im Februar bei den Ski-Weltmeisterschaften in Aare starten und dafür auf eine Teilnahme an der Snowboard-WM verzichten. Das sagte die 23-Jährige am Donnerstag in Cortina d‘Ampezzo nach dem Training für die zwei Weltcup-Abfahrten am Wochenende.

Ledecka gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang 2018 neben Gold im Snowboard-Parallel-Riesenslalom auch den Super-G auf Skiern. Seit Jahren bestreitet sie Rennen in beiden Sportarten, das klappt diesmal aber nicht: Die Ski-WM in Schweden und die Snowboard-WM in den USA steigen zeitgleich Anfang Februar.

„Ich werde Skifahren“, sagte sie. „Ich würde beides machen, aber ich musste eine Entscheidung treffen. Das habe ich getan und freue mich darauf.“ Bis zu den Titelkämpfen in Aare, wo sie in Abfahrt, Super-G und „vielleicht“ der Super-Kombi antreten will, werde ihr Fokus auf dem Skifahren liegen. Danach will sie auf das Snowboard zurückkehren.




Kommentieren