Letztes Update am Do, 17.01.2019 16:50

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis: SalzburgArena für Davis Cup gegen Chile gerüstet



Salzburg (APA) - Die Vorbereitungsarbeiten für die Austragung von Österreichs Weltgruppenduell im Tennis-Davis-Cup am 1. und 2. Februar gegen Chile in der SalzburgArena sind weitgehend abgeschlossen. Das teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Der Sandplatz wurde bereits am vergangenen Samstag fertiggestellt, nach der Trocknungsphase ist er ab 28. Jänner bespielbar.

Um einen tadellosen Untergrund zu schaffen, wurden 105 Tonnen gebrochener Kalkstein aufgetragen und anschließend zwölf Tonnen roter Sand händisch verstreut. „Wie immer werden wir perfekte Bedingungen vorfinden“, sagte ÖTV-Kapitän Stefan Koubek, der sich am Donnerstag bei der Platzbegehung ein erstes Bild vom Center Court machte. „Eine super Location. Im ausverkauften Haus wird eine tolle Stimmung herrschen.“

Nach Rücksprache mit den Spielern wird entschieden, ob der Platz eher langsam oder schneller gemacht wird. Den fünfköpfigen Kader gibt Koubek am kommenden Dienstag bekannt. Noch offen ist, ob der am Donnerstag bei den Australian Open ausgeschiedene Dominic Thiem dabei sein wird. Der Sieger des Duells ist für das Finalturnier im November in Madrid qualifiziert.

ÖTV-Präsident Werner Klausner warnte davor, den Gegner zu unterschätzen. „Chile hat ein sehr gutes Team. Für uns spricht der Heimvorteil. Wir haben hier sehr viele sportbegeisterte Fans, die uns hoffentlich zum Sieg pushen werden“, sagte der Salzburger.




Kommentieren