Letztes Update am Do, 17.01.2019 17:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Baum stürzte in Tschechien auf Sesselbahn - 71 Menschen befreit



Hradec Kralove (APA/dpa) - In Tschechien ist ein Baum auf eine Sesselbahn für Skifahrer gestürzt. Weil ein Zugseil der Lift-Anlage östlich der Bezirksstadt Usti nad Orlici (Wildenschwert) von der Rolle sprang, saßen am Donnerstag 71 Menschen in der Höhe fest, darunter auch Kinder. Zahlreiche Höhenretter waren rund zweieinhalb Stunden im Einsatz, um die Menschen zu bergen. Auch zwei Hubschrauber wurden eingesetzt.

Die Temperaturen lagen nach Angaben des Wetterdienstes knapp über dem Gefrierpunkt. Panik sei unter den Betroffenen, die nach ihrer Bergung vom Rettungsdienst versorgt wurden, aber nicht ausgebrochen, sagte eine Feuerwehrsprecherin der Agentur CTK. Die knapp 1.700 Meter lange Sessellift-Anlage führt auf den Buchberg (Bukova hora), eine Erhebung im Adlergebirge im Norden Böhmens an der Grenze zu Polen.




Kommentieren