Letztes Update am Do, 17.01.2019 20:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Japan erreichte als Gruppensieger Asien-Cup-Achtelfinale



Abu Dhabi (APA) - Rekordsieger Japan hat auch sein letztes Gruppenspiel der Fußball-Asienmeisterschaft gegen Usbekistan gewonnen. Mit einem 2:1-(1:1)-Erfolg am Donnerstag in Abu Dhabi zog der vierfache Asien-Cup-Sieger als Pool-F-Gewinner ins Achtelfinale ein. Yoshinori Muto (43.) und Tsukasa Shiotani (58.) drehten mit ihren beiden Toren die Partie, bei der Salzburg-Stürmer Takumi Minamino auf der Ersatzbank saß.

Ebenfalls in der Gruppe F gewann Oman mit 3:1 gegen Turkmenistan und schaffte damit als einer der vier besten Gruppendritten den Einzug in die Runde der letzten 16. Im Duell um Platz eins im Pool E siegte Katar gegen Saudi-Arabien 2:0.

Die Achtelfinal-Paarungen von Sonntag bis Dienstag lauten nun Thailand - China, Iran - Oman, Jordanien - Vietnam, Japan - Saudi-Arabien, Südkorea - Bahrain, Katar - Irak, Vereinigte Arabische Emirate - Kirgistan und Titelverteidiger Australien - Usbekistan.




Kommentieren