Letztes Update am Do, 17.01.2019 22:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Handball: Dänemark nach Sieg im Norwegen-Hit mit Punktemaximum weiter



Herning (APA) - Co-Gastgeber Dänemark ist am Donnerstag bei der Handball-WM mit dem Punktemaximum in die Hauptrunde aufgestiegen. Am letzten Vorrundentag feierten die Dänen im Schlager gegen Norwegen in der Österreich-Gruppe C in Herning einen 30:26-(17:14)-Sieg und nehmen vier Zähler in die nächste Turnierphase mit.

Dort bekommen es Mikkel Hansen und Co. u.a. mit Schweden zu tun, das nach dem 33:30 über Ungarn in Kopenhagen ebenfalls vier Punkte in die Hauptrunden-Gruppe II mitnimmt. Dort befinden sich auch Norwegen (nimmt 2 mit), Ungarn, Ägypten (je 1) und Tunesien (0).

In der oberen Turnierhälfte zog Kroatien ohne Punktverlust in Hauptrundengruppe I ein. Der EM-Fünfte bezwang Europameister Spanien in München mit 23:19. Spanien geht mit zwei Punkten weiter, Island nach einem 24:22 über Mazedonien mit 0 Zählern. Die Nordmänner sind in der zweiten Turnierphase erster Gegner des zweiten WM-Gastgebers Deutschland, der mit drei Punkten den Aufstieg schaffte. Gleiches gilt für Weltmeister Frankreich, das sich in einer engen Partie gegen Russland in Berlin mit 23:22 durchsetzte. Komplettiert wird die Gruppe von Brasilien (0).




Kommentieren