Letztes Update am Fr, 18.01.2019 07:26

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Maas: Änderung des Abkommens muss diskutiert werden



Berlin (APA/Reuters) - Der deutsche Außenminister Heiko Maas sieht Gesprächsbedarf über eine Änderung des Brexit-Abkommens mit Großbritannien. „Letztlich geht es ja darum, ob der Vertrag nochmal aufgemacht werden soll“, sagte Maas am späten Donnerstagabend in der ZDF-Sendung Maybrit Illner. Dazu werde die Zustimmung aller 27 Mitgliedsstaaten benötigt. „Da müssen alle mitgehen, darüber wird man jetzt reden müssen.“

Zuvor hatte Maas im Deutschen Bundestag erklärt, es sei kaum vorstellbar, dass das Austrittsabkommen noch einmal aufgeschnürt werde. In Großbritannien wird nach der Ablehnung des bisherigen Entwurfs eines Brexit-Abkommens im Parlament über das weitere Vorgehen diskutiert.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hatte nach der Ablehnung des Abkommens durch das britische Parlament Nachverhandlungen ausgeschlossen. Allerdings könnten in einer notwendigen Erklärung mit der EU noch Details geklärt werden, erklärte er.




Kommentieren