Letztes Update am Fr, 18.01.2019 13:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Kunasek: 2019 wird „Schlüsseljahr“ für das Bundesheer



Wien (APA) - Das Jahr 2019 werde „vielleicht das Schlüsseljahr“ für das Bundesheer, sagte Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) am Freitag in Wien. Nun werde sich „herauskristallisieren, ob das Bundesheer auch in Zukunft die Aufgaben, die die Bevölkerung und die Politiker an uns stellen, sicherstellen kann“, sagte Kunasek.

Er bereite sich darauf vor, diesbezüglich bei den Budgetverhandlungen die „Mutter aller Schlachten“ zu bestreiten, sagte der Minister weiter. Insbesondere gehe es darum, „den Investitionsstau der letzten Jahrzehnte aufzuarbeiten“ und „Planbarkeit herzustellen“. Er wolle ein Budget für das Bundesheer sicherstellen, um für Österreich und Europa „Sicherheit zu gewährleisten“.

Der Minister sprach anlässlich das Sicherheitspolitischen Jahresempfangs des Verteidigungsministeriums, bei dem auch seine Amtskolleginnen aus Deutschland und der Schweiz, Ursula von der Leyen und Viola Amherd, anwesend waren. Bei dem Empfang wurde die Sicherheitspolitische Jahresvorschau 2019 präsentiert. Die diese erstellende Direktion für Sicherheitspolitik des Verteidigungsministeriums hat angesichts der geopolitischen Herausforderungen ihrerseits höhere Budgetmittel für das Bundesheer sowie eine Stärkung von Personalstand und Miliz gefordert.




Kommentieren