Letztes Update am Fr, 18.01.2019 17:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt befestigt



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Freitag befestigt geschlossen. Der PX steigerte sich um 0,54 Prozent auf 1.020,36 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 0,50 (Vortag: 0,32) Mrd. tschechischen Kronen.

Eine starke internationale Börsenstimmung sorgte auch beim tschechischen Aktienmarkt für einen klar positiven Wochenausklang. Die gute Stimmung an den wichtigsten Aktienmärkten erklären Händler mit neuer Hoffnung im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit.

In Prag gewannen die schwergewichteten Bankentitel Erste Group (plus 1,4 Prozent) und Moneta Money Bank (plus 1,5 Prozent) jeweils merklich an Wert. Die Titel des Branchenkollegen Komercni Banka verbilligten sich hingegen um 0,7 Prozent.

Im Energiebereich schlossen CEZ mit einem Kursgewinn von 0,8 Prozent. Bei allen anderen Werten gab es nur vergleichsweise moderate Handelsumsätze zu sehen.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA474 2019-01-18/17:18




Kommentieren