Letztes Update am Fr, 18.01.2019 18:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Barcelona bleibt im Cup-Bewerb - Levante-Protest abgelehnt



Madrid (APA/Reuters) - Der FC Barcelona bleibt in der Copa del Rey im Bewerb. Der Protest von Levante wurde am Freitag vom spanischen Fußball-Verband abgelehnt. Barca hatte bei der 1:2-Hinspiel-Niederlage im Achtelfinale den jungen Verteidiger Juan „Chumi“ Brandariz eingesetzt. Der 19-Jährige hatte davor für Barcelona B seine fünfte Gelbe Karte kassiert und hätte daher nach Ansicht Levantes gesperrt sein müssen.

Der Bewerbs-Vorsitzende Carmen Perez fällte die Entscheidung, da die Beschwerde Levantes erst nach der 48-Stunden-Deadline eingetroffen war. Levante kündigte an, gegen die Entscheidung Berufung einzulegen. Barcelona wurde jedenfalls am Freitag im Viertelfinale ausgelost. Der Titelverteidiger und Gewinner der jüngsten vier Auflagen, der Levante am Donnerstag im Rückspiel 3:0 besiegte, bekommt es dabei mit FC Sevilla zu tun, dem neuen Arbeitgeber von Ex-Ajax-Kicker Maximilian Wöber. Es ist eine Neuauflage des Vorjahresfinales.

Champions-League-Sieger Real Madrid trifft auf den FC Girona, Getafe auf Valencia und Espanyol Barcelona auf Betis Sevilla. Die Hinspiele finden am 23. Jänner, die Rückspiele eine Woche später statt.




Kommentieren