Letztes Update am Sa, 19.01.2019 11:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen: ÖSV-Damen-Quartett im Zao-Teambewerb auf zweitem Platz



Zao (APA) - Das österreichische Skispringerinnen-Quartett hat am Samstag im Weltcup-Teambewerb in Zao nur den Deutschen den Vortritt lassen müssen. Jacqueline Seifriedsberger, Eva Pinkelnig, Chiara Hölzl und Daniela Iraschko-Stolz lagen 27,4 Punkte hinter Weltcup-Spitzenreiterin Katharina Althaus und Co., hielten aber die japanischen Lokalmatadorinnen mit Sara Takanashi souverän auf Distanz.

Ergebnisse Skisprung-Weltcup Damen - Teambewerb Zao (Japan): 1. Deutschland (Juliane Seyfarth/93-93 m, Ramona Straub/89-82, Carina Vogt/95,5-89, Katharina Althaus/96-97,5) 838,6 Punkte - 2. Österreich (Jacqueline Seifriedsberger/86-92, Eva Pinkelnig/94,5-91,5, Chiara Hölzl/84-93,5, Daniela Iraschko-Stolz/87-91,5) 811,2 - 3. Japan (Yuki Ito/86-87, Yuka Seto/81,5-82,5, Kaori Iwabuchi/87-82, Sara Takanashi/92-95) 768,3. 8 Teams klassiert.

Nationencup: 1. Deutschland 1.948 - 2. Österreich 1.244 - 3. Japan 1.074 - 4. Norwegen 1.062




Kommentieren